Februar 2019 - Neues Schulgebäude mit vier Klassenräumen für die behinderten Kinder in der Mwarkigwena Schule

Die derzeitige Unterrichtung der Kinder erfolgt in Räumlichkeiten, die unzumutbar sind. Die Schulleitung hat uns seit Jahren um Hilfe gebeten. Aus finanziellen Gründen war dies in der Vergangenheit nicht realisierbar. Ein Projektantrag bei der "Margarete Kupka Stiftung" war erfolgreich. Der Stiftungsvorstand bestätigte uns seine Unterstützung und trägt den Großteil der Kosten. Mit der Baumaßnahme wird im März 2019 begonnen. Das Gebäude soll bis November 2019 in vier Fertigungsstufen bezugsfertig sein. 

Weiterlesen ...

Januar 2019 – Die Consolata Schule in Ukunda erhält vier weitere Klassenräume zur Fertigstellung der Schule

Die Projektanfrage erfolgte im Frühjahr 2018. Von den für den Schulbetrieb erforderlichen 8 Klassenräumen konnten seither lediglich 4 Räume fertig-gestellt werden. Für die im Januar 2019 nachrückenden Schüler steht kein Unterrichtsraum zur Verfügung. Aus betriebswirtschaftlichen und bautechnischen Gründen muss die Maßnahme in einem Paket erfolgen, eine Stückelung wäre unsinnig.

Träger des Projektes ist die Katholische Kirchengemeinde in Ukunda. Projektverantwortlich ist Father Joseph Maingi. Bei der Aufnahme der Kinder in die Einrichtung spielen Stammes- und Religionszugehörigkeit keine Rolle.

Die Verwirklichung erfolgt mit finanzieller Unterstützung der Reiner Meutsch Stiftung "Fly & Help".

Weiterlesen ...

Albino- und Blindenschule in Likoni


Die Schule wird von uns seit mehreren Jahren gefördert. Im Mittelpunkt steht hierbei, das wir für die Albinokinder Sonnenschutzmittel mit Faktor 50+ zur Verfügung stellen. Darüber hinaus werden die Kinder mit Sonnenbrillen versorgt. In Einzelfällen sichern wir Spezialuntersuchungen in der Kwale District Augenklinik. Für vier behinderte Kinder in dieser Einrichtung haben wir die Patenschaft übernommen und kommunizieren diese zu den Pateneltern. Seit Juli 2018 ist Patenkind Kidoti Kirunga hinzu gekommen.

Weiterlesen ...

Mai 2018 - Behinderte Kinder in der Mwakigwena - Schule erhalten täglich eine warme Mahlzeit

Mit dem Beginn dieser Maßnahme geht ein seit mehreren Jahren durch die Schulleitung vorgetragener Wunsch in Erfüllung. Die 40 behinderten Kinder werden in der Schule mit einer warmen Mahlzeit versorgt. Dies bedeutet, daß die Kinder nicht bereits in der Mittagspause die Schule verlassen müssen und im Regelfall auf Grund der Behinderung nicht mehr in die Schule zurück kommen. Die Kosten werden von "Wir helfen in Afrika" getragen.

Weiterlesen ...

Auch im Jahr 2019

"Oasis Academy Mamba" ca. 60 Waisenkinder brauchen Hilfe!
 
Anlässlich unseres Projektbesuches im Monat November 2014 wurden wir mit diesem Vorgang konfrontiert. Die öffentliche Gemeinde Mamba Village ist derzeit nicht in der Lage die Schulgebühren für die Waisenkinder zu tragen, sodass der Schulbesuch gefährdet war. Siehe hierzu das Schreiben des Chairmans vom 1.12.2014. Der Vereinsvorstand von "Wir helfen in Afrika e.V." hat in seiner Vorstandssitzumg im Monat Dezember 2014 entschieden, sich um die Waisenkinder zu kümmern und zumindest den Großteil der im Jahr 2015 anfallenden Kosten zu tragen. Diese Vereinbarung hat auch im Jahr 2019 noch Gültigkeit. 

Weiterlesen ...

Ziel 2018 in der Mwakigwena Schule - Erneuerung/Instandsetzung von Klassenräumen, des Lehrerzimmers und des Büros der Schulleitung


Die im Jahre 1962 gegründete Primary Schule unterrichtet ca 1300 Kinder. Hinzu kommen ca. 120 Kinder die den Kindergarten der Schule besuchen. Zwei Klassen mit behinderten Kindern sind in der Schule integriert. In den vergangenen Jahren wurden mit hilfe von "Wir helfen in Afrika e.V."  einzelne Brennpunkte behoben.
Im Jahre 2017 sind wir dem Wunsch der Schulleitung nachgekommen, einen kompletten Klassenverbund zu projektieren. Dieser besteht aus dem Lehrerzimmer, dem Büro der Schulleitung und vier Unterrichtsräumen für die zu unterrichteten Kinder. Die Reiner Meutsch Stiftung "FLY & HELP" ist uns bei der Realisierung behilflich und trägt die Kosten. Beginn der Maßnahme ist im April 2018.

Beendet wurde das Projekt im Januar 2019 mit der Inbetriebnahme der Räumlichkeiten durch die Lehrer und die Schüler

Weiterlesen ...

Aufbau der Primery Schule „Oasis Academy Mamba“ auf neuem Schulgelände.

 

Die Schule wird derzeit von ca. 200 Schülern besucht und unterrichtet in gemieteten Räumlichkeiten. Der allgemeine bauliche Zustand ist nicht befriedigend und insbesondere die Toiletten sind baufällig und müssten sofort erneuert werden.Der Eigentümer der Schule verfolgt andere Interessen und hat nunmehr damit begonnen, auf dem Schulhof Wohngebäude zu errichten, was mit dem Schulbetrieb unvereinbar ist.

Dem Schulkomitee wurde ein unbebautes Grundstück von 100 x 100 Metern zur Errichtung einer neuen Schule zur Verfügung gestellt. Der Schulneubau wird mit der Errichtung von drei Klassenräumen für die Kinder des Kindergartens begonnen. Die Finanzierung erfolgt durch „Wir helfen in Afrika e.V.“. Der Kindergarten trägt den Namen   „Erna Wichmann-Redel Kindergarten Mamba“.

Im Februar 2013 wurde ein Wasserspeicher installiert und die mit der Errichtung der ersten Toilette wurde begonnen.

Weiterlesen ...

Ziel 2018 - Schaffung eines neuen Lehrerzimmers (Staff-Rooms) in der Renata Schule

IMG_6453 pdf_3d1 Planungsgesprch_Lehrerzimmer

Weiterlesen ...

Neue Nähmaschinen für Mamba Youth Polytechnik Schule


Die vor neun Jahren gegründete Schule bildet junge Mädchen im "Schneiderhandwerk" aus. Derzeit befinden sich 25 Schüler in der Ausbildung.

Vom Equiqment "Nähmaschinen und sonstige Bearbeitungsmaschinen" ist nur eine Maschine funktionsfähig.
Im Juli 2011 wurde die Frage auf Unterstützung an uns herangetragen. Am 13. März 2012 erfolgte die Projektzusage, diese wurde durch d
ie Mithilfe der Stiftung "pro Afrika"möglich.

Weiterlesen ...

November 2017, die Oasis Academy Mamba erhält eine neue Schulküche mit Kantine


Die Küchensituation ist in der Oasis Schule in einem miserabelen Zustand. DIe Mitarbeiter in der Küche selbst und insbesondere die Kinder sind den oft extremen Wettersituationen schutzlos ausgeliefert. Mit der Errichtung einer neuen Schulküche, mit neuen Kocheinrichtungen (Jikos) und einer eingebundenen Kantine gehen wir in der Entwicklung der Schule einen weiteren wichtigen Schritt. Mit der Baumaßnahme wurde Ende November begonnen.

Weiterlesen ...

Deutschunterricht in der Mwakigwena Primery Schule in Ukunda (Mit Videobeitrag)

 
In dieser sehr großen Grundschule mit 1600 Schülern wurde Mitte 2011 eine Secondary Klasse eingerichtet. Die Schulleitung und das Schulkomitee hatten die Frage gestellt, ob wir dabei behilflich sein können die Schüler in der deutschen Sprache zu unterrichten. In Abstimmung mit der Kreisrealschule in Gelnhausen wurden uns Bücher aus dem Englischunterricht angeboten und zur Verfügung gestellt. Von der Schulleitung wird die Grundlage als hervorragende Möglichkeit bewertet das Projekt zu realisieren.

Weiterlesen ...

Mai 2017, Übergabe von Schulbüchern für die Renate Academy und die Oasis Academy Mamba


Bereits im Jahr 2016 konnten den Schülern der Klassen 7 und 8 durch die Förderung des Wolfgang Ernst Gymnasium Büdingen Buchmaterial zur Verfügung gestellt werden. Dieses Projekt wird in diesem Jahr fortgeführt. Den Lehrkräften wurden Bücher für die Unterrichtung übergeben.Die Schüler der Schulklassen 5 und 6 wurden mit Unterrichtsbüchern für die verschiedenen Lehrtehmen versorgt. Die Realisierung wurde durch die finanzielle Unterstützung durch die
LOTUS - Stiftung in Kronberg ermöglicht.

Weiterlesen ...

Täglich eine warme Mahlzeit


Im Januar 2009 war die Feuerstelle im Kindergarten der Mwakigwena Schule erloschen. Die Schulleiterin sagte, das Küchenprogramm der Schule ist gestoppt, "no money!". Ab Monat Mai 2009 konnte gemeinsam mit Freunden das Feuer wieder entfacht werden.

Weiterlesen ...

Drei weitere neue Klassenräume für die Renate Academy Mamba


Start Mai 2017

Drei weitere neue Klassenräume für die Renate Academy Mamba. Ziel der Fertigstellung, September 2017.

Weiterlesen ...


Copyright © 2018. www.wirhelfeninafrika.de